top of page
  • AutorenbildDr. Reiner Kraft

Ein trainierter und gesunder Geist ist die Voraussetzung für deine Gesundheitsoptimierung



Viele Menschen leiden mittlerweile an chronischen Krankheiten:

  • Allergien

  • Asthma bronchiale

  • Arthritis

  • Arthrose

  • Chronische Lungenerkrankungen

  • Diabetes mellitus

  • Depression

  • Muskuloskelettale Erkrankungen

  • Myalgische Enzephalomyelitis (ME) / Chronic Fatigue Syndrome (CFS)

  • Krebs

  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen

  • Epilepsie

  • Multiple Sklerose

  • Rheuma


Viele davon entstehen durch jahrelange unterschwellige (stille) Entzündungen, die dann unter dem Radar über manchmal Jahrzehnte hinweg zu einer massiven Verschlechterung der Gesundheit führen (Herzinfarkt, Schlaganfall, Alzheimer, Krebs).


Dabei entscheidet auch die Qualität und Quantität deiner Mitochondrien (auf Zell-Ebene), wie schnell diese stillen Entzündungen voranschreiten.


Dies verkürzt deine Gesundheits-Spanne erheblich, die Zeit wo du noch gesund und ohne Krankheiten lebst.


Getriggert durch eine meist ungesunde Lebensweise (falsche Ernährung, zu wenig Sport, nicht erholsamer Schlaf, mangelnde Gesundheitskompetenzen) und zu viel (emotionalem) Stress.

Versuche, seine Lebensweise nachhaltig positiv umzustellen, scheitern meistens bereits nach kurzer Zeit. Warum ist das so?

Dabei gibt es mittlerweile weit verbreitetes Wissen zum Thema „gesünder leben“.


Auch moderne Ansätze mittels Biohacking und der Epigenetik greifen nicht, weil der mentale Aspekt des Problems nicht priorisiert wird. Das ist der gröbste Fehler.


Das unterliegende Hauptproblem ist daher basierend auf meiner Erfahrung mangelndes Bewusstsein und ein untrainierter Geist („mindOS“ - Ich mach gerne den Vergleich, dass unser Geist sich wie eine komplexe, aber meist sehr fehlerhafte Software verhält).


Typische Symptome eines antrainierten Geistes:

  • Jederzeit zu viele Gedanken, auch nachts wenn man schlafen möchte

  • Die Schwierigkeit, sich für längere Zeiten fokussieren zu können. Man wird leicht abgelenkt.

  • Ständiges Grübeln

  • Negative und/oder depressive Stimmung

  • Mangelndes Selbstbewusstsein

  • Angst, die sich in verschiedenen Aspekten ausdrückt

Um seine eigene Transformation daher nachhaltig anzugehen, sollte man damit beginnen, seinen Bewusstseins-Level (LPA) systematisch zu steigern und dabei seinen Geist “Software” auf eine gesündere und entspannte Lebensweise umzuprogrammieren.


Die Methodik dazu nennt man "Mind-Management", sowie meßbare Achtsamkeit und ist erlernbar. Der Fortschritt ist dazu meßbar mit klaren Kennzahlen.

Das hat positive Synergieeffekte auf deinen Körper und ermöglicht, wenn man dies kombiniert mit gezielten epigenetischen Interventionen die Entzündungen in deinem Körper nach und nach zu neutralisieren.


Chronische Krankheiten werden durch diese Kombination systematisch gelindert und schließlich neutralisiert.


Beim Körper kann man den Erfolg durch sogenannte Biomarker, das sind Blutwerte, die ganz gezielt einen momentanen Zustand darstellen (zum Beispiel dein Vitamin D Level oder der Entzündungswert CRP), nachvollziehen.


Aber auch der Geist, dein „mindOS“ verfügt über viele relevante Kennzahlen, den „Mind KPIs“ - hiermit kann man gut sehen, wie dein momentaner Bewusstseins-Level (LPA), aber auch wie trainiert und aufgeräumt dein mindOS ist.


Zusammengefasst:

  • Man sollte seinen Körper proaktiv unterstützen und dabei durch die Wissenschaft der Epigenetik mittels Biohacking durch gezielte Interventionen stille Entzündungen neutralisieren und auf Zellebene seinen Körper optimieren. Den Zustand und Fortschritt misst man mit entsprechenden Biomarkern.

  • Bevor man jedoch damit anfängt, macht es Sinn, seinen Bewusstseins Level (LPA) erst zu erhöhen und damit dann seinen Geist effektiv aufzuräumen und zu trainieren. Den Zustand und Fortschritt misst man mit entsprechenden Mind KPIs.

  • Der gesunde Geist sorgt dann für einen gesunden Körper, indem er systematisches Biohacking und einen gesunden Lebensstil unterstützt, sodass Interventionen erfolgreich und nachhaltig umgesetzt werden können.


Gerne unterstütze ich dich bei deiner eigenen gesundheitlichen Optimierung durch eine ausführliche epigenetische Anamnese und Coaching. Dazu biete ich dir passende Optionen an, basierend auf deinen momentanen Herausforderungen und Zielen.


Dein,

Reiner


💪 Es ist heutzutage viel machbar, um deine Gesundheit nachhaltig durch die #epigenetik und #biohacking zu optimieren. Schau dir mal das 3-Monate Epigenetik Starter Programm an.


📌 Wenn dir dieser Beitrag geholfen hat, dann speichere ihn gerne für später ab, gib ihm ein “Herz” oder teile ihn mit anderen. 😊


20 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


Haftungsausschluss und allgemeiner Hinweis zu medizinischen Themen

Die hier dargestellten Inhalte dienen ausschließlich der neutralen Information und allgemeinen Weiterbildung. Sie stellen keine Empfehlung oder Bewerbung der beschriebenen oder erwähnten diagnostischen Methoden, Behandlungen oder Arzneimittel dar. Die Texte erheben weder einen Anspruch auf Vollständigkeit noch kann die Aktualität, Richtigkeit und Ausgewogenheit der dargebotenen Information garantiert werden. Die Texte ersetzen keinesfalls die fachliche Beratung durch einen Arzt oder Apotheker und dürfen nicht als Grundlage zur eigenständigen Diagnose und Beginn, Änderung oder Beendigung einer Behandlung von Krankheiten verwendet werden. Konsultieren Sie bei gesundheitlichen Fragen oder Beschwerden immer den Arzt Ihres Vertrauens! Die Epigenetikpraxis in Lahnau übernimmt keine Haftung für Unannehmlichkeiten oder Schäden, die sich aus der Anwendung der hier dargestellten Information ergeben. Bitte beachten Sie auch den allgemeinen Haftungsausschluss im Impressum.

bottom of page